Energiewende-Kunst von Udo A. Heinrich

Verzahnung von Natur und Technik I

verzahnung-von-technik-und-natur.jpg

300 × 50 cm; Hybridbild, Malerei und Installation: Acryl auf Leinwand mit beweglichen Teilen (Windrädern), solarbetriebenen durch verarbeitete Solarzellen

Vor mit Acrylfarben gemalter Landschaft, in bewusst reduzierter Darstellung, ragen vierzehn Schäfte eines Windparks empor, an denen sich maßstabsgerechte Miniaturwindräder drehen. Diese werden mit Strom angetrieben, der aus auf den Bildern angebrachten Solarzellengewonnen wird. Auf diese Art und Weise greift der Künstler neben der Windkraft auch die Energiegewinnung durch Solarenergie auf.

Aus künstlerischer Gestaltung wird bei diesem Werk das Sonnenlicht mittels Niedervoltlampen stilisiert. Die gewollten, auf den Bildern entstehenden Lichteffekte symbolisieren die Licht- und Schattenseiten, die bei der Suche nach geeigneten Wegen zur nachhaltigen Energiegewinnung auftreten.

Zurück