Energiewende-Kunst von Udo A. Heinrich

Unendliche Energie

60 × 49,5 cm; Acryl auf Leinwand (Spraytechnik) mit Licht-Leuchtfasern

Dieses Kunstwerk ist eine Hommage an die Schöpfung und deren unendliche Energie, die uns Dank der Aufnahmen des Weltraumteleskops Hubble näher ins Bewusstsein gerückt wurde.

Andererseits ist nicht Wiedergabe der gezeigten Weiten und Sterne das künstlerische Ziel, sondern auch dieses Kunstwerk ist ein Mittler zwischen Natur und Technik.

Die Anmutung des Bildes wechselt zwischen der am Tage sichtbaren Ansicht und der Wirkung am Abend, wenn die „tausende“ von Energiekörpern (also „Sterne“) geheimnisvoll leuchten.

Gedanklich erweitert der Künstler den Blick von der uns umgebenden Umwelt – indem  den Schutz der Umwelt auf das Universum erweitert und sagt:

Umweltschutz ist (auch) der Schutz des Universums, das die Welt umgibt“

Zurück