Udo A. Heinrich

Action Art

Titel:WIE (WInd-Energie)
Format:Ausschnitt 80 x 80 cm (gesamtes Werk 160 x 160 cm)
Jahr:2010
Technik:Hybridbild, Acryl in Spraytechnik auf Leinwand mit beweglichem Windrad, betrieben durch Tageslicht mittels Solarzelle

Dieses Objekt widmet der Künstler insbesondere der Dynamik des Windes.

Auf schwarz changierendem Grund ist eine feine Spirallinie zu erkennen. Wie die Spirale sich ins Unendliche verliert, so lässt sich auch Windkraft unendlich nutzen, bei ständiger Erneuerung.

Sowohl in der Natur als auch in der Technik kommen Spiralen als Bewegungsbahnen vor – so ist schon damit der Bezug des Kunstwerks als Mittler zwischen Umwelt und Technik gegeben.

Auf der Spirale sitzen chromfarbene Schattenbilder von Windradflügeln, versetzte Momentaufnahmen, die die Bewegung der Räder vermitteln und durch die Anordnung in die die Tiefe des Bildes, bzw. Weite der Möglichkeiten führen.

Besondere Aufmerksamkeit zieht das im Zentrum der Spirale montierte verchromte Windrad auf sich. Seine Flügel nehmen fast das gesamte Bild ein. Bewegt wird es durch Solarstrom, gewonnen aus einer auf dem Rand des Bildes angebrachten Solarzelle, der den rückseitig des Bildes montierten Spezialmotor antreibt.

kunst-umwelt-energie wie-wind-energie