Udo A. Heinrich

Action Art

Udo A. Heinrich „Action Art“:

Diese Website befasst sich mit der Kunst des anerkannten Wegbereiters des Themas der erneuerbaren Energie für die Kunst in Deutschland und darüber hinaus. Insbesondere geht es um die Verwendung oder Diskussion von Solar- und Windenergie.

Es handelt sich vorwiegend um Hybridwerke aus Malerei und Installation. Das Besondere der Objekte ist, dass sich Teile durch Solarenergie bewegen. Auf der anderen Seite sollen die Kunstwerke etwas in Bewegung bringen, nämlich den Betrachter dazu anregen, sich näher mit der Umweltthematik auseinanderzusetzen.

Eines der größten Probleme der Menschheit in diesem Jahrhundert wird es sein, unsere Wirtschaft, die auf fossile Brennstoffe aufgebaut ist, schrittweise umzubauen und einen Ersatz auf Grundlage von erneuerbaren Energieträgern zu realisieren. Dies ist eine monumentale Aufgabe, die eine Zusammenarbeit von Wissenschaftlern, Unternehmern, Unternehmen, Regierungen und Verbrauchern notwendig macht.

Nach Meinung des Malers und Installationskünstlers Udo A. Heinrich gibt es dabei auch wichtige Aufgaben für Künstler, um die Weiterverbreitung von erneuerbaren Energiequellen zu fördern.

Heinrich sieht seine Aufgabe darin, die Öffentlichkeit immer wieder auf angenehme Weise mit der Einführung sauberer Technologien bekannt zu machen und den Dialog anzuregen. Seine „Action Art“ ist nicht nur bewegte Kunst, sondern sie möchte Menschen zum Handeln, also zur „Action“ bewegen.
Dabei sollen die Kunstwerke Aufmerksamkeit erregen, Eindrücke vermitteln von dem was ist und noch sein kann und dabei emotional ansprechen.